Suche

Suche

logo dwp_wir_handeln_fair

 

dwp eG

Fairhandelsgenossenschaft
Hinzistobler Str. 10
88212 Ravensburg
Tel. 0751/36155-0
Fax: 0751/36155-33

 

Fragen zu Bestellungen, Lieferungen & Service:

Bestellung@dwpeg.de


Kontakt

 

 

Anerkannter Importeur & Lieferant der Weltläden in Deutschland 

Anerkannter Lieferant des Weltladen Dachverbandes Deutschland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anerkannter Importeur & Lieferant der Weltläden in Österreich

Anerkannter Lieferant der ARGE Weltladen Österreich

 

 

Mitglied beim

Forum Fairer Handel
Mitglied beim Forum Fairer Handel

 

 

Naturland Fair zertifizierter Importeur

Naturland Fair Partner und zertifizierter Importeur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitglied der WFTO

     dwp eG Fairhandelsgenossenschaft guaranteed Fair Trade

Italienische Schokoladentrüffel im dwp-Online-Shop

 

Köstliche Schokoladen- trüffel von der Sozialkooperative Libero Mondo/Italien finden Sie im dwp-Online-Shop

 

 

Luther Kaffee - Bio und aus Fairem Handel von dwp
"Luther Kaffee" - der Bio-Kaffee aus Fairem Handel: 1 Euro je kg Kaffee gehen an soziale Projekte der Evangelischen Kirche Baden

 

 

bio-arganöl aus fairem handel

 

Bio-Arganöl: Berberfrauen in Marokko sammeln die Kerne im UNESCO Weltkulturerbe Arganwald und produzieren daraus eines der wertvollsten Öle überhaupt.

 

fair trade chips
Knusprige Bio-Kartoffelchips aus traditionellen peruanischen bunten Kartoffelsorten in Naturland Fair-Qualität und weitere Köstlichkeiten finden Sie im dwp-Online-Shop

Türkische Bio-Produkte im Online-Shop
Trockenfrüchte und Nüsse in Naturland Fair-Qualität von türkischen Kleinbauern

 

Passwortgeschützter Fachhändlerlogin: Preislisten finden Sie als Fachhändler im dwp-Online-Shop unter "Mein Konto".

.

60.000 Euro für die Gefängniskinder

scheckuebergabe tatort e.V. an shay cullenHöhepunkt des dwp open im Mai 2006 mit zahlreichen internationalen Gästen, Workshops, Sonderangeboten und neuen Lebensmittelprodukten war die Scheckübergabe der "Kölner Tatort-Kommissare" Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär an den Leiter der PREDA-Stiftung, Father Shay Cullen. Die durch den Tatort e.V. gebündelten Spenden kommen den Gefängniskindern auf den Philippinen zugute.

PREDA wird das Geld dazu verwenden, um ein neues Heim für befreite und oftmals traumatisierte Gefängniskinder zu bauen.Der Bau ist bereits im Werden. Ein Großteil der beeindruckenden Summe stammt direkt oder aus dem unmittelbaren Umfeld von Weltläden und aus dem Spendenanteil von verkauften MangoMonkeys. Vom 01.05.05 bis 31.04.06 betrug der Spendenanteil der verkauften MangoMonkeys allein 10.500 Euro. In den 60.000 ist zudem auch ein Quizgewinn bei der Show von Jörg Pilawa enthalten.

Dietmar erspielte dort eine stolze Summe für den Tatort-Straßen der Welt e.V. Allein an dieser dwp-Aktion für die Gefängniskinder beteiligten sich 130 Weltläden und Aktionsgruppen! Rund um den Weltladentag 2006 wurden 160 Kisten mit 6.500 mit frisch importierten Carabao-Mangos mit je einem Spendenanteil von einem Euro verkauft! Allen Spendern und Unterstützern ein herzliches Dankeschön!

Lesen Sie dazu auch:

Die Hintergründe zur Gefängniskinder-Kampagne

 

dwp für Kinderrechte aktiv

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler