Suche

Suche

logo dwp_wir_handeln_fair

 

dwp eG

Fairhandelsgenossenschaft
Hinzistobler Str. 10
88212 Ravensburg
Tel. 0751/36155-0
Fax: 0751/36155-33
Kontakt

 

 

 

Anerkannter Importeur und Lieferant
der Weltläden in Deutschland und Österreich

 

weltladen dachverband

 

ARGE Weltläden Österreich

Mitglied beim Forum Fairer Handel
forum fairer handel



Mitglied der WFTO

WFTO


Naturland Fair zertifizierter Importeur
Naturland Fair

 

 

Bio-Kokosöl im dwp-Onlineshop

 

Neu im dwp-Onlineshop: Bio-Kokosöl, nativ, kaltgepresst, vegan - mild-nussig und ideal zum Backen, Braten, Kochen...

 

Luther Kaffee - Bio und aus Fairem Handel von dwp


"Luther Kaffee" - der Bio-Kaffee aus Fairem Handel: 1 Euro je kg Kaffee gehen an soziale Projekte der Evangelischen Kirche Baden

 

bio-arganöl aus fairem handel

 

Bio-Arganöl: Berberfrauen in Marokko sammeln die Kerne im UNESCO Weltkulturerbe Arganwald und produzieren daraus eines der wertvollsten Öle überhaupt.

 

fair trade chips
Knusprige Bio-Kartoffelchips aus traditionellen peruanischen bunten Kartoffelsorten in Naturland Fair-Qualität und weitere Köstlichkeiten finden Sie im dwp-Online-Shop

 

Türkische Bio-Produkte im Onlineshop
Trockenfrüchte und Nüsse in Naturland Fair-Qualität von türkischen Kleinbauern

 

Passwortgeschützter Fachhändlerlogin: Preislisten finden Sie als Fachhändler im dwp-Online-Shop unter "Mein Konto".

.

Danke für Ihre finanzielle Unterstützung für das Panay Fair Trade Center/Philippinen (PFTC)

Anfang November hatten wir für die Opfer des Taifuns Haiyan auf den Philippinen einen Spendenaufruf gestartet.
Insgesamt haben wir die großartige Summe von 90.966,84 EUR aus Spenden von Ihnen, Ihren Freunden/Kunden und unserer eigenen dwp-Spende zusammen bekommen. Für dieses überwältigende Ergebnis danken wir Ihnen im Namen vom Panay Fair Trade Center (PFTC)/Philippinen ganz herzlich.
Unsere Spendenaktion haben wir zum 28.02.2014 beendet.

 

PFTC hat mit einem Teil der Spenden hauptsächlich Hilfslieferungen – Lebensmittel, Medizin etc. - für über 1.000 Familien im Norden der Insel Panay organisiert. Ein weiterer Teil der Spenden ging in die Instandsetzung der Dächer von Zuckerrohrmühlen  und von zerstörten Häusern der Mascobado-Bauern. PFTC baut sein Engagement nicht nur auf Hilfslieferungen auf, sondern plant auch langfristige und arbeitsschaffende Projekte, um regelmässige gute Einkommen in der Region zu schaffen und Landflucht aus der Krisenregion zu verhindern.

Eindrücke der PFTC-Hilfsaktionen in der schwer getroffenen Region Capiz/Panay:

 

hilfe fuer die bevoelkerung (3)

 

hilfe fuer die bevoelkerung (2)

 

hilfe fuer die bevoelkerung (4)

 

hilfe fuer die bevoelkerung (5)

 

hilfe fuer die bevoelkerung (7)

 

hilfe fuer die bevoelkerung (6)

 

hilfe fuer die bevoelkerung1

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler