Suche

Suche

logo dwp_wir_handeln_fair

 

dwp eG

Fairhandelsgenossenschaft
Hinzistobler Str. 10
88212 Ravensburg
Tel. 0751/36155-0
Fax: 0751/36155-33
Kontakt

 

 

 

Anerkannter Importeur und Lieferant
der Weltläden in Deutschland und Österreich

 

weltladen dachverband

 

ARGE Weltläden Österreich

Mitglied beim Forum Fairer Handel
forum fairer handel



 

Mitglied der WFTO

WFTO


Naturland Fair zertifizierter Importeur
Naturland Fair

 

vegane bio-fruchtriegel aus fairem handel
NEU im dwp-Online-Shop: Vegane Fruchtriegel EMMA, OSKAR, LOTTE

 

 

Luther Kaffee - Bio und aus Fairem Handel von dwp
"Luther Kaffee" - der Bio-Kaffee aus Fairem Handel: 1 Euro je kg Kaffee gehen an soziale Projekte der Evangelischen Kirche Baden



Bonga Red Mountain kompostierbare Kaffeekapseln

 

Kompostierbare Kaffeekapseln von Original Food finden Sie hier im dwp-Online-Shop

 

 

bio-arganöl aus fairem handel

 

Bio-Arganöl: Berberfrauen in Marokko sammeln die Kerne im UNESCO Weltkulturerbe Arganwald und produzieren daraus eines der wertvollsten Öle überhaupt.

 

fair trade chips
Knusprige Bio-Kartoffelchips aus traditionellen peruanischen bunten Kartoffelsorten in Naturland Fair-Qualität und weitere Köstlichkeiten finden Sie im dwp-Online-Shop

Türkische Bio-Produkte im Onlineshop
Trockenfrüchte und Nüsse in Naturland Fair-Qualität von türkischen Kleinbauern

 

Passwortgeschützter Fachhändlerlogin: Preislisten finden Sie als Fachhändler im dwp-Online-Shop unter "Mein Konto".

.

Athiopien: Original Food (ET2) - Wildkaffee

Kaffa wildwachsender Regenwaldkaffee von Original FoodOriginal Food GmbH ist eine Handelsgesellschaft aus Freiburg, die ausgesuchte ladwirtschaftliche Erzeugnisse aus Entwicklungsländern nach Europa importiert und vermarktet. Durch diesen Handel können die Lebensbedingungen und das Einkommen der Kleinbauern verbessert werden. Gleichzeitig kommen europäische Gourmets in den Genuss exzellenter Feinkost.

Die Produkte die dwp von Original Food bezieht gehen aus Projekten hervor, die Original Food mit "GEO schützt den Regenwald e.V.“ durchführt. Kleinbäuerliche Strukturen werden gefördert, indem die Produzenten angemessene Preise und langfristige Abnahmegarantien erhalten. Es wird außerdem auf ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit Wert gelegt. Deshalb engagiert sich Original Food auch für strukturelle Maßnahmen und Projekte unmittelbar in den Entwicklungsländern.

 

Im Zentrum des Public-Private-Partnership-Projekts (PPP) „Bonga Forest“ steht der Schutz des äthiopischen Regenwaldes und der unvergleichlichen Sortenvielfalt des Coffea Arabica. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung initiierte solche Projekte und beauftragte die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit mit der Durchführung.
Ein weiterer wichtiger Partner ist der Verein „GEO schützt den Regenwald e.V.“. Original Food kauft den Bauern die getrockneten Bohnen zu einem deutlich über Weltniveau liegenden Preis ab. Dies ermöglicht den Bauern eine Einkommensverbesserung und steigert ihre Wertschätzung gegenüber dem Regenwald. Anstatt wie früher den Wald zur landwirtschaftlichen Selbstversorgung zu roden, erscheint es nun sinnvoller ihn zu bewahren und den Bestand des Kaffees zu schützen. Angespornt durch die neu entstandenen Möglichkeiten mit der Kaffeebohne Geld zu verdienen schlossen sich, mit Unterstützung der deutschen Partner, 26 Kooperativen mit rund 6000 Bauern zu einer Dachorganisation zusammen. Diese hat eine eigene Exportlizenz und kann so die Kaffeebohnen ohne teure Zwischenhändler zum Ausfuhrhafen bringen.

Das Projekt „Bonga Forest“ wird außerdem von sozialen Entwicklungsmaßnahmen begleitet, die hauptsächlich von Deutsche Stiftung Weltbevölkerung und Rotary Deutschland durchgeführt werden. So wurden zahlreiche Jugendclubs gegründet die über HIV/Aids und Familienplanung aufklären und die entsprechenden Mittel bereitstellen. Außerdem sind Krankenschwestern und Hebammen in den Produzentendörfern unterwegs. Mit all diesen verschiedenen Maßnahmen soll ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit gewährleistet werden.

 

Wildkaffee aus Äthiopien

Die wild wachsende Kaffeesorte „Coffea Arabica“ zählt zu den besten weltweit, und ist in dieser Art nur in der äthiopischen Region „Kaffa“, der Urheimat allen Kaffees, zu finden. Die immergrüne Pflanze gedeiht im Bergregenwald, in 1400 bis 2000 Meter Höhe unter großen Schatten spendenden Bäumen. Durch Anpassungen an verschiedene Standortbedingungen haben sich jeweils unterschiedliche Charaktere herausgebildet, die eine unglaubliche Vielfalt beherbergen. In der Schweiz werden die Bohnen aufwendig und schonend geröstet um den optimalen Geschmack der einzelnen Bohnensorten zu erreichen. Ein Kaffee für Gourmets und Genießer!

 

Kompostierbare Kaffee-Kapseln von Original Food
Bonga Red Mountain kompostierbare KaffeekapselnKaffee-Kapseln haben viele Vorteile: die praktische und einfache Zubereitung, den Aromaschutz und gleichbleibende Kaffeequalität in jeder Tasse. Die großen und unverantwortbaren Nachteile: Die Herstellung der meist aluminiumhaltigen Kapseln ist sehr energie- und CO2-intensiv, und die gebrauchten Kapseln sorgen für riesige Müllberge. Original Food hat an einer Lösung gearbeitet und sie im Sommer 2016 zur Marktreife gebracht: die erste zertifizierte kompostierbare Kaffeekapsel für Nespresso-Systeme! Gefüllt sind die Kapseln mit Bonga Red Mountain Wildkaffee aus der äthiopischen Provinz Kaffa.

Die Kaffee-Kapseln bestehen aus einem eigens entwickelten Biokunststoff auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen wie Mais und Teilen von Zuckerrohr. Statt einem Kapseldeckel aus Aluminium wird ein besonders dichtes Papier verwendet. Um die Aromadichte zu erhöhen, sind jeweils zwei Kapseln in einer ebenfalls kompostierbaren Biokunststoffhülle eingepackt. Nach 12 Wochen sind nachweislich 90% des Materials in CO2 und Wasser umgewandelt. Bestätigt wird die Kompostierbarkeit der gesamten Kaffeekapsel inklusive Biokunststoffhülle durch die Zertifizierung nach der europäischen Norm EN 13432. Die Kapsel darf als Beleg das OK compost-Zeichen sowie das Seedling-Zeichen von European Bioplastics e.V. tragen.

Die Entsorgung von Abfällen der Privathaushalte sowie hausmüllähnlicher Abfälle ist traditionell den Kommunen zugewiesen. Ob in Ihrer Gemeinde Anlagebetreiber die Kompostierung von Kaffeekapseln bereits unterstützen und damit eine Entsorgung über die Biotonne möglich ist, erfahren Sie direkt bei Ihrer Kommune.

 

Kompostierbare Kaffee-Kapseln von Original Food im dwp-Online-Shop.



eat healthy awardDie besten gesunden Lebensmittel der Food-Szene wurden am 18. November 2016 mit eathealthy Awards ausgezeichnet. Der Special Award „Verpackung“ ging an die zertifiziert kompostierbaren Wildkaffee-Kapseln Bonga Red Mountain von Original Food, die Nespresso®-kompatibel sind.

Mit den Awards zeichnet das Magazin eathealthy gesunde Lebensmittelprodukte aus. Die Jury vereint Praktiker aus Ernährungs- und Gesundheitsfachverbänden, Food-Autoren, Köche, Delikatessenexperten, Bio-Food-Tester sowie Fachredaktionen für Lebensmittelhandel.




.
.

xxnoxx_zaehler